15. Bad Herrenalber Lauf (29.06.19)

Der Bad Herrenalber Lauf – zum 15. Mal eine erfolgreiche Veranstaltung

Viele große und kleine Teilnehmerinnen und Teilnehmer zwischen 2 und 70 Jahren waren dabei, als am vergangenen Samstag wiedermal der ersten Startschuss der Herrenalber Laufveranstaltung fiel.
Dieses Jahr bereits zum 15. Mal fand der Bad Herrenalber Lauf als eine von insgesamt 6 Laufveranstaltungen des Alb-Nagold-Enz-Cups 2019 im Dobeltal statt.
Angefeuert von Eltern, Geschwister, Großeltern starteten zuerst die Kleinsten beim Bambinilauf.

Anschließend folgten Schülerläufe über 1000m und 2000 m, später der 5 km Lauf und um 16 Uhr fiel der Startschuss zum 10 km Hauptlauf. Zur Belohnung gab es für alle Bambini,
Schülerinnen und Schüler Medaillen, die ersten drei Platzierten jeder Altersklasse wurden mit Pokalen ausgezeichnet.

Sehr anspruchsvoll war nicht nur die Strecke, sondern die heißen Temperaturen machten den Läufern zu schaffen. Die Streckenrekorde wurden nicht verbessert aber dennoch wurden
gute Erfolge erzielt. Beim 5km Lauf dominierten die Oberkollbacher Läufer.
Hier siegte Jana Keppler mit einer Zeit von 23:08 min und Tom Fischer bewältigte die Strecke in 19:53 min.
Auch den Sieg des 10km Bad Herrenalber Laufes sicherte sich eine Oberkollbacherin. Carmen Keppler kam mit einer Zeit von 47:40 min als schnellste Läuferin ins Ziel.
Schnellster Läufer und somit Gewinner dieses Laufes war Roland Golderer (RSV Schwalbe Ellmendingen).
Trotz der großen Anstrengung waren Läuferinnen und Läufer guter Dinge und genossen nach den Läufen bei der Siegerehrung die gute Bewirtung durch die Skizunftler.
Das Organisatorenteam zeigte sich zufrieden und bekam viel Lob für die rundum gelungene Veranstaltung.

Herzlichen Dank an die vielen Helferinnen und Helfer, welche ihren Beitrag geleistet und damit auch diese Veranstaltung erfolgreich meisterten.

Alle Ergebnisse gibt es HIER!

      

 

2019-07-07T21:12:53+01:00