Skifreizeit am Feldberg 26.01.- 28.01.2018

Skifreizeit am Feldberg 26.01.- 28.01.2018

Skifahren, Rodeln, Turnen und viele Schokobons 😉

Nach einer Woche Schneefall und anschließendem Tauwetter fanden wir auf dem Feldberg trotzdem gute Pistenverhältnisse und angenehme Temperaturen vor. Diese nutzten wir sofort und gingen frisch gestärkt vom Abendessen mit dem Poporutscher auf die Piste.

Am nächsten Morgen erwartete uns Nebel und weicher Schnee auf gut präparierten Pisten. Im Laufe des Tages riss es des Öfteren auf, was den Skitag sehr angenehm machte. Trotz der schlechter werdenden Pisten kamen die Kids angeleitet von den Skilehrern selbst die größte Buckelpiste sicher nach unten. Nur durch die Mittagspause in der Jugendherberge unterbrochen genossen alle gemeinsam mit ihren Skilehrern den Skitag.

Da die Kinder nach dem Skifahren noch vor Energie sprühten, wurde sich mit Fangen, Tauziehen und Ballspielen in der Turnhalle ausgetobt. Danach vielen alle erschöpft aber glücklich in ihre Betten.

Am Sonntag hatten wir einen schönen Skitag bei wechselnden Verhältnissen: Von Nebel, Sonne, über Nieselregen war alles mit dabei. Trotzdem konnten wir den Skitag voll auskosten und kehrten erst kurz vor Liftschluss zur Jugendherberge zurück.

Müde von einem erlebnis- und lehrreichen Wochenende konnten 30 Kinder verletzungsfrei die Heimreise im Doppeldeckerbus antreten.

Kinder und Betreuer freuen sich schon auf das nächste Jahr, wenn es wieder heißt – ab auf den Feldberg!

2018-12-19T12:03:05+00:00