Hahnenfalzhüttenfest auch in diesem Jahr wieder beliebtes Ausflugsziel mitten im Wald

Auch in diesem Jahr lockte am zweiten Septembersonntag das bereits zur Tradition gewordene Hahnenfalzhüttenfest viele Besucher an. Zahlreiche Wanderer, Mountainbiker und Spaziergänger nutzten das herrliche Altweibersommer-Wetter zum Ausflug mit dem Ziel der ober halb des Oberen Gaistals in 874 Metern Höhe gelegenen Hütte und wurden dort mit guter Bewirtung empfangen. Wer nicht gut zu Fuß war konnte den Shuttlebus nutzen, um den anstrengenden Auf- und Abstieg zu bewältigen. Die Mitglieder der Skizunft hatten sich wieder große Mühe gegeben, um ihre Gäste zu verwöhnen.

Alle fühlten sich sichtlich wohl und genossen nicht nur das gute Essen sondern auch den herrlichen Ausblick über die Rheinebene.
Nach dem Hüttenputz am vergangen Wochenende bleibt die Hütte während der nächsten 4 Wochen aufgrund der Brunftzeit geschlossen.  Danach wird die Hütte ganzjährig immer sonntags von 11.00  bis 17.00 Uhr bewirtschaftet.

2018-12-19T12:05:25+01:00