Teilnehmerrekord beim 5. Bad Herrenalber Stadtlauf

Nicht nur die Sonne lachte, auch Organisator Roland Ochner freute sich über die gute Beteiligung, als er am Samstag vergangener Woche um 14.00 Uhr mit dem ersten Startschuss der 5. Bad Herrenalber Stadtlauf eröffnet wurde. Bereits bei den Voranmeldungen zeichnete sich ein neuer Teilnehmerrekord ab und ständig meldeten sich Sportler nach. Die Bambini wurden als erste ins Rennen geschickt. Weitaus mehr Schüler und Schülerinnen als in den Vorjahren starteten auch bei den anschließenden Läufen. Von Zuschauern mit viel Beifall angefeuert und belohnt gaben sie ihr Bestes,

als sie ihre Runden im Kurpark liefen. Stolz waren die Eltern auf ihre Sprösslinge und viele nahmen ihre Kinder im Ziel glücklich in die Arme. Jedes der Kinder erhielt eine Medaille bevor sie mit Getränken und Obst versorgt wurden. Beste Laufbedingungen bei idealen Temperaturen bot sich dem großen Starterfeld bestehend aus den 5km – Läufern und Nordic Walking-Läufern und den Teilnehmern des 10 Kilometer-Hauptlaufes. Mit dem Startschuss und guten Wünschen pünktlich um 17.00 Uhr schickte Bürgermeister Norbert Mai die Sportlerinnen und Sportler ins Rennen. Nach einer Runde im Kurpark ging es hinaus ins Dobeltal. Während nach der ersten Runde das Feld noch überschaubar beisammen war, zog sich das Feld in der zweiten Runde weit auseinander. Spannung herrschte bei den Zuschauern, wer als erstes das Ziel erreichen würde. Eine gelungene Veranstaltung war es dank der vielen fleißigen Hände vor, während und nach dem Lauf. Ein herzliches Dankeschön allen Helfern und Helferinnen.

2018-12-19T12:05:49+01:00